+++erneuter Protesttag!!!! 02.10.2023+++Ärzteprotest Erhalt der ambulanten Versorgung

Liebe Patientinnen und Patienten,

Die ambulante Versorgung stirbt, helfen Sie mit, sie zu retten! Es betrifft auch Sie!

Bitte unterzeichnen Sie die Petition: 

Deshalb haben auch wir in Stuttgart protestiert: hier geht es zum Video

Wir streiken erneut!!! Info unter : https://www.praxisinnot.de

Wir fordern eine adäquate Finanzierung der niedergelassenen Haus- und Facharztpraxen zur Sicherung und Aufrechterhaltung der ambulanten Versorgung. 

Praxen werden geschlossen, weil Ihre Ärztinnen und Ärzte in Rente gehen und es keine Nachfolger gibt. Die Folge sind lange Wartezeiten und weite Anfahrtswege. Leistungen werden vorenthalten, weil Ärztinnen und Ärzte diese von den Krankenkassen nicht oder nur teilweise erstattet bekommen. Wir können uns kaum noch Zeit für Sie nehmen.

Was sind die Gründe dafür ?

Wir niedergelassene Haus- und Fachärzte unterliegen einem System der Unterfinanzierung und Mangelverwaltung, hervorgerufen durch Regelungen der Politik und der Krankenkassen. Budgetierung und Pauschalen sind hier die Schlagworte. Dadurch bleibt nicht zuletzt das Wohl der Patientinnen und Patienten außen vor!

Die Vergütung und die Arbeitsbedingungen für uns niedergelassene Ärztinnen und Ärzte haben sich durch Kostensteigerungen ohne Gegenfinanzierung, eine verfehlte Digitalisierung und eine stetig zunehmende Bürokratie in den letzten Jahren so verschlechtert, dass sich niemand mehr in die Niederlassung begeben will!

So geht es nicht mehr weiter. Die Grenze des Verantwortbaren ist längst überschritten. Unsere Aufgabe ist es Ihnen zu helfen. Die Politik muss hier im Interesse der Patientinnen und Patienten handeln. Die ambulante Versorgung muss für alle dort Tätigen wieder attraktiv werden.

 

Darum kämpfen wir für Sie und uns. Wir müssen ein Zeichen setzen und uns an den Bundestag wenden.

 

Ihr Praxisteam