Achtung Grippe!

Herbst- und Winterzeit ist Grippezeit. Der Grippeimpfstoff 2020/2021 ist eingetroffen! Die Grippe (Influenza)  ist keine Erkältung! Vielmehr ist die echte Grippe eine schwere Viruserkrankung,  an der in Deutschland jährlich, besonders bei  älteren Menschen viele Todesfälle zu beklagen sind. Die Symptome sind zwar denen einer Erkältung ähnlich, jedoch ist die Erkrankung wesentlich schwerwiegender. Aktuelle Informationen zur Grippe finden sie hier : Grippeinfo

Der saisonale Grippeimpfstoff enthält nur Bestandteile (Antigene) der Erreger die für die Mehrzahl der Erkrankungen verantwortlich sind. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) wertet die weltweit auftretenden Erreger jährlich aus, deshalb ändert sich die Zusammensetzung des Impfstoffes auch jährlich je nach Häufigkeit der vorkommenden Erreger. Der diesjährige Impfstoff ist standardmäßig ein 4-fach Impfstoff und damit deutlich wirksamer als der die letzten Jahre verwendete 3-fach Impfstoff.

Da der Impfstoff nur Bestandteile der Erreger enthält kann die Impfung Sie nicht krank machen.
Normale Impfreaktionen können leichte Schmerzen an der Einstichstelle und etwas Temperaturerhöhung sein, wie bei anderen Impfungen auch.

Eine normale Erkältung können Sie dennoch bekommen, da die Impfung nur vor der Grippe schützt.  Die ständige Impfkommission in Berlin (STIKO) empfiehlt die Impfung von Menschen über 60 Jahre. Es können sich aber auch jüngere Personen impfen lassen, die im Gesundheitswesen tätig sind, viel Kundenkontakt haben oder aufgrund von Grunderkrankungen (Asthma, Diabetes etc.) anfälliger sind.

Möglicherweise wird der Impfstoff knapp werden. Lassen Sie sich also rechtzeitig impfen!